Besuchsregelungen

Generelles Besuchsverbot ab dem 30.03.2022

Ab Mittwoch, 30. März 2022, gilt im EKM erneut ein generelles Besuchsverbot. Grund dafür sind die rasant steigenden Infektionszahlen unter den Patientinnen und Patienten.
 
Ausnahmen gelten für Besuche bei Schwerstkranken sowie Palliativpatientinnen und -patienten. Diese sind nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten mit einem Sonderbesuchsrecht möglich.
 
Alle mit Sonderbesuchsrecht müssen einen negativen Schnelltest von einer anerkannten Teststelle, nicht älter als 24 Stunden, vorlegen. Auf den Seiten der Stadt Mülheim finden Sie eine Auflistung der Teststellen. Sie müssen sich außerdem an der Information in der Eingangshalle registrieren.
 
Für den Kreißsaal: Unter der Geburt darf eine Person die werdende Mutter begleiten.

Bei einer geplanten Geburt gilt:

  • Die geimpfte oder genesene Begleitperson benötigt einen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
  • Eine nicht immunisierte Begleitperson muss zusätzlich zum tagesaktuellen Schnelltest einen PCR-Test (max. 48 Stunden alt) vorweisen.

Bei plötzlich auftretendem Geburtsbeginn gilt:

  • Die Begleitperson wird vor Ort im Kreißsaal mit einem Antigen-Schnelltest getestet. Eine ungeimpfte Begleitperson muss zudem im Krankenhaus einen PCR-Test vornehmen lassen und hierfür die Kosten tragen.

 
Familienzimmer sind weiterhin möglich. Wer nicht im Familienzimmer liegt, darf von einer Person besucht werden.

Ambulante Patientinnen und Patienten, die zu einem Termin beispielsweise in einer Sprechstunde in einer Fachabteilung oder ins Aufnahme- und Sprechstundenzentrum kommen, brauchen einen negativen Schnelltest einer anerkannten Teststelle, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Dies gilt auch für Geimpfte und Geboosterte.

Im gesamten Krankenhaus gilt die FFP2-Maskenpflicht.
 
Wir bitten Sie, sich zum Schutze aller konsequent an die Regelungen zu halten.
 
Alle Regelungen werden hier fortlaufend aktualisiert.  

 

Was Sie über Corona wissen müssen

Allgemeine Informationen rund um das Thema Corona finden Sie auf unserer ATEGRIS-Webseite in unserer Corona-Lebenswelt. Dort haben wir für Sie unter anderem Symptombeschreibungen, Handlungsempfehlungen, Informationen zu den Maskentypen zusammengestellt.

Infos für Patienten


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Corona für die Zeit Ihres Aufenthalts bei uns.